H65: Guter Mittelfeldplatz in Bezirksliga Super

Die Herren 65-­‐Mannschaft des TC Großhesselohe trat in diesem Sommer in der Bezirksliga Super (BLS) an und belegte in der Abschlusstabelle einen ordentlichen Platz im Mittelfeld in einer Liga mit einigen sehr starken Mannschaften.

Trotz verletzungsbedingter Ausfälle wurde der TCG Vierter in seiner Gruppe. „An dieser Stelle möchte ich mich bei meinen Mannschaftskameraden, Hans Hörmann, Thomas Golz, Andreas Berron, Prof. Dr. Karl Theisen, Gustav Knötgen und Gerhard Schwab für ihren Einsatz recht herzlich bedanken. Mein Dank gilt selbstverständlich auch Fritz Fleischmann und Pieter Stoffers von der Mannschaft Herren 70, die ebenfalls für uns gespielt haben. Unserer erfolgreiches ‚Aushängeschild‘ Hans Hörmann hat viel dazu beigetragen, dass wir diesen achtbaren Erfolg erzielen konnten, auch mit seiner tatkräftigen Unterstützung bei der Mannschaftsbetreuung. Ich freue mich auf darauf, mit unserer tollen Truppe im nächsten Jahr wieder anzutreten“, sagt H-65-Mannschaftsführer Günter Schnaller.