TCG sahnt in Olching alle Titel ab

Die erfolgreichen TCG-Spieler in Olching (v. li.): Martin Wetzel, Julia Wagner, Maximilian Wimmer und Hannes Wagner. Foto: TC Großhesselohe.

Die 25. Olching Open waren aus Sicht des TC Großhesselohe ein voller Erfolg. Mit Hannes Wagner, Julia Wagner und Maximilian Wimmer räumten drei Spieler des TCG gleich alle Titel beim Turnier mit DTB-Ranglistenstatus ab.

Großhesselohe – Bei dem mit 1.700 Euro dotierten Turnier in der Kleinstadt im Landkreis Fürstenfeldbruck gewann Hannes Wagner im Finale gegen den top-gesetzten Daniel Baumann (TC Ismaning) mit 6:4, 6:4. In den vier Runden zuvor hatte sich der an Nummer zwei gesetzte Zweitligaspieler des BÜSCHL Teams TC Großhesselohe gegen Andreas Werz (TC Eggenfelden), Toni Weber (TSV Otterfing), Maximilian Mann (TC Eggenfelden) und Patrick Nystroem (TC Günzburg) jeweils klar in zwei Sätzen durchgesetzt. Girts Dzelde vom TCG scheiterte nach seinem Auftaktsieg im anschließenden Achtelfinale an Denny Vojtischek (TC Gauting) mit 2:6, 3:6.

Bei der mit 1.200 Euro dotierten Damen-Konkurrenz holte sich Julia Wagner mit einem 6:1, 1:6, 6:0-Finalsieg gegen Franziska Volz (TA SSV Ulm) den Titel. In den Runden zuvor hatte die an Nummer vier gesetzte Zweitliga-Spielerin vom Münchener Versicherungsmakler Team TCG Florentine Wengler (TF Dachau), Heike Albrecht (MTTC Iphitos München) und Weronika Kajdan (TC Blutenburg München) ausgeschaltet.

Reines TCG-Finale bei den Herren 30

Bei den Herren 30 gab es ein Finale zwischen zwei Spielern aus dem Herren 30-Bundesligateam des TCG. Im Endspiel des mit 1.200 Euro dotierten Wettbewerbes hatte dann Maximilian Wimmer in der Partie der beiden top-gesetzten Spieler gegen seinen Kollegen Martin Wetzel mit 6:3, 6:3 die Nase vorne.

Das Foto zeigt die erfolgreichen TCG-Spieler in Olching (v. li.): Martin Wetzel, Julia Wagner, Maximilian Wimmer und Hannes Wagner. Foto: TC Großhesselohe.

TC Großhesselohe bei facebook und TC Großhesselohe (@tcgrosshesseloh) bei Twitter