Doppelsieg für TCG-Talentpool-Spieler

Oberbayerische Hallenmeisterschaft_02 Oberbayerische Hallenmeisterschaft_01

Die Oberbayerische und Münchener-Hallenmeisterschaft 2017 ging mit einem Doppelerfolg für den TCG zu Ende: Moritz Kudernatsch und Carolin Himmel gewannen die Titel in der Altersklasse 12 männlich und 14 weiblich.

Moritz Kudernatsch, der als Top-Gesetzter in den Wettbewerb gegangen war, spielte sich souverän und ohne Gegenwehr in das Finale, wo er auch Leo Pade vom TC Grünwald in zwei Siegen mit 6:3 und 7:5 besiegte.

Carolin Himmel (Bild links) , an Position 3 gesetzt, traf nach zwei glatten Siegen im Halbfinale auf die Top-Favoritin Laura Putz aus Aschheim, gewann aber in einem knappen Match mit 3:6, 6:3 und 10:8. Das Finale gegen Aurora Rama aus Ingolstadt entschied sie mit 7:6 und 6:1 für sich.

Insgesamt konnte die TCG-Jugendabteilung mit immerhin 16 Teilnehmern, die zum Teil auch bei der Qualifikation für das Bezirksturnier an den Start gingen, eine gute Beteiligung vorweisen. Mit zwei Siegen in der Gruppenphase überzeugte vor allem auch Tim Eckermann in der AK 10, der sich bei starker Konkurrenz immerhin bis in die Endrunde vorspielen konnte.

Bildquelle: TC Großhesselohe