Mini-Kleinfeld-Cup des TCG zieht Halbzeit-Bilanz

Bei dem in diesem Jahr neu eingeführten Mini-Kleinfeld-Cup des TC Großhesselohe haben in den beiden bisherigen Turnieren am 4. Mai und 1. Juni bereits 21 Teilnehmer mitgemacht.

Bei der zweiten Veranstaltung für die Jahrgänge bis zu einem Alter von neun Jahren waren auf der Vereinsanlage an der Pullacher Straße zwölf Kinder dabei. Die Teilnehmer spielten in zwei gleichberechtigten Gruppen von jeweils sechs Kindern. Nachdem sie in ihrer Gruppe fünf Spiele absolviert hatten, gab es den direkten Vergleich mit der jeweils gleichen Position der anderen Gruppe.

Justus Bauermeister gelangen bei der zweiten Veranstaltung die meisten Siege. Der TCG-Nachwuchsspieler gewann alle sechs Spiele und sammelte dadurch sechs Punkte für den Masters-Wettbewerb, der nach Abschluss der vier Cup-Turniere ausgetragen wird. Beim ersten Mini-Cup Anfang Mai hatten Henry Reinert, Julian Elsner und Bauermeister die meisten Siege eingefahren und sich gemeinsam den ersten Platz geteilt.

Am Montag 3. Juli von 17-19 Uhr und am Montag 24. Juli (15-17 Uhr) finden die beiden weiteren Mini-Cup-Turniere des TC Großhesselohe statt.