TCG-Spieler bei der 3. DMK-Tennis-Trophy in Darmstadt

DMK_02

Am 15. Juli 2017 hieß es auf der Anlage des TEC Darmstadt bereits zum 3. Mal „Jeder Punkt ist ein Matchball“: Andrea Petkovic & Friends spielten an der Seite von sozial engagierten Hobbytennisspielern zugunsten der Projekte von „DUMUSSTKÄMPFEN!“ (DMK). 

Die Initiative unterstützt die medizinische Entwicklung einer Sporttherapie für krebskranke Kinder. Zahlreiche aktive und ehemalige Weltklassespieler sowie hoffnungsvolle Nachwuchstalente der Alex Waske Tennis University stellten ihre Zeit ehrenamtlich für den guten Zweck zur Verfügung.

Doppel mit Alexander Waske und Andrea Petkovic

Vom TCG waren neben Daniel Zitek diesmal auch Monika Nowak-Rummel und Benedikt Rummel dabei. Die Teilnahmeberechtigung der beiden ist von zwei Clubmitgliedern gesponsert und unter den Gruppensiegern eines Eltern-Kind-Turniers verlost worden.

Die Hauptrunde des Turniers wurde jeweils mit Pro/Am-Doppelpaarungen ausgetragen. So bestritt Benedikt Rummel sein letztes Match der Hauptrunde zusammen mit Alexander Waske gegen Andrea Petkovic und eine Hobbyspielerin – noch dazu auf Platz 1 der Tennisanlage, der zuvor in „Jonathan-Heimes-Centre-Court“ umbenannt worden war. Die Zuschauer auf der voll besetzten Tribüne freuten sich nicht nur über tolle Ballwechsel, sondern auch über die entsprechenden Kommentierungen oder manche Verblüffung der Profis, beispielsweise von Andrea Petkovic nach einem Passierball durch Benedikt, dem jüngsten Turnierteilnehmer.

Sommergala im Staatstheater Darmstadt

Die besten Amateure spielten schließlich in einer Finalrunde in Mixed-Teams gegeneinander. Monika Nowak-Rummel konnte sich hier den 3. Platz erkämpfen. Die Siegerehrung erfolgte dann während der abendlichen Jonathan-Heimes Sommergala im Staatstheater Darmstadt. Der frühere Sportchef des ZDF, Wolf-Dieter Poschmann, führte wieder durch das Programm. Außerdem wurden wichtige unterstützte Projekte und Aktionen aus dem vergangenen Jahr vorgestellt sowie die ersten beiden „DUMUSSTKÄMPFEN!“-Botschafter geehrt.

Wer Interesse an der DUMUSSTKÄMPFEN Initiative hat oder zur Unterstützung der Projekte für krebskranke Kinder beitragen möchte, kann sich gerne an Daniel Zitek wenden (daniel.zitek@gmx.de).