Nächste Auflage des TCG-Charity Cup am 14. Oktober

Auch dieses Jahr wird der TC Großhesselohe wieder den Charity Cup ausspielen. Die Veranstaltung wird am Sonntag den 14. Oktober von 13 bis 16 Uhr auf der TCG-Vereinsanlage an der Pullacher Straße stattfinden. Der Erlös soll in diesem Jahr dem Rollstuhltennis in Bayern zugute kommen.Das Charity-Team hat sich entschlossen, den Erlös des diesjährigen Charity Cups dem Rollstuhltennis zu spenden. Konkret soll das Geld für spezielle Sportrollstühle verwendet werden, die den Kindern das Erlernen des Tennissports erleichtern.

Hier werden wir unterstützt von Herrn Peter Seidl, Beauftragter für Rollstuhltennis im Bayerischen Tennisverband (BTV), sowie Beauftragter für Rollstuhltennis im Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern e.V. Herr Seidl leitet das Tennistraining für Kinder, die im Rollstuhl sitzen, an der Don Bosco-Schule in Passau, ein Caritas Förderzentrum für behinderte Kinder (www.k-schule-passau.de).

Weitere Informationen zu Herrn Peter Seidl: www.peterseidl.de