Zwei oberbayerische Meister vom TCG

Maya Drozd

Luia Kudernatsch Oberbayerische

Die Jugendspieler des TC Großhesselohe haben bei den Bezirksmeisterschaften erfolgreich abgeschnitten. Ab sofort dürfen sich zwei Großhesseloher Talente oberbayerischer Meister nennen.

Großhesselohe – Bei den in Eching stattfindenden Jugend-Bezirksmeisterschaften von Oberbayern-München war der Großhesseloher Nachwuchs erfolgreich. Die Talente vom Isartal-Hochufer konnten dabei zwei Titel einfahren. Zudem gab es vier weitere Endspiele mit Großhesseloher Beteiligung.

Drozd und Kudernatsch mit Titeln – vier Finalteilnahmen bei den Jungs

In der Altersklasse U14 weiblich war Maya Drozd nicht zu stoppen. Die an Nummer eins gesetzte Drozd gewann alle vier Partien ohne einen Satzverlust. Im Finale setzte sich die Großhesseloherin mit 6:3, 6:2 gegen Sophia Jurina (TC Kreuzlinger Forst) durch. Auch in der Altersklasse U9 war TCG-Talent Luisa Kudenatsch nicht aufzuhalten. Kudernatsch siegte im Endspiel gegen Jeanne-Ardenne Taffo Simo (TC Putzbrunn) mit 5:4, 0:4, 11:9.

In der Altersklasse U11 weiblich stieß Anastasia Dujakovic (TCG) bis ins Finale vor, musste sich dort dann aber Florentina Kastner (SV Lohhof) mit 1:6, 2:6 geschlagen geben. Bei den männlichen Konkurrenzen gab es aus Sicht des TCG drei Finalteilnehmer. Nicolas Pfennig (U14) verlor sein Endspiel gegen Robin Trono vom TC Aschheim (mit 6:7, 2:6) ebenso wie Hunter Krumper (U11) gegen Max Pade vom TC Grünwald (3:6, 1:6) und Lovis Bertermann (U10) gegen Thilo Behrmann vom Münchner Sportclub (0:4, 3:5).

Fotos (oben): Maya Drozd (links) und Luisa Kudernatsch (re.)

Fotos (unten): Lovis Bertermann (li.) und Nico Pfennig (re.)

Lovis Bertermann Oberbayerische Nico Pfennig Oberbayerische