Saitenfarm-Cup beim TCG

Beim Saitenfarm-Cup auf der Anlage des TC Großhesselohe nahmen beim Damenturnier 25 Teilnehmerinnen teil, davon elf aus der Leistungsklasse (LK) 1. Aus Großhesselohe spielten die an Nummer eins gesetzte Isabella Pfennig, Carolin Himmel, Julia Wagner und Chiara Wolff mit.
Isabella Pfenning verlor im Halbfinale sehr knapp gegen die spätere Siegerin Anja Wildgruber vom MTTC Iphitos München, Caro Himmel im Viertelfinale gegen die spätere Finalistin Mira Stegmann vom TC Amberg. „Die Matches hatten insgesamt ein sehr ansprechendes Niveau, leider war das Zuschauerinteresse vor allem am Finaltag nur sehr gering“, sagte TCG-Vorstandsmitglied und Turnierleiter Dr. Norbert Wolff.

Gleichzeitig wurden von unserem Kooperationspartner Saitenfarm auch noch zwei LK-Turniere angeboten: am Samstag das Turnier für Damen, das leider mangels Beteiligung abgesagt werden musste und am Sonntag für Herren, bei dem die Herren- und die Herren 50-Konkurrenz mit jeweils fünf Teilnehmern gespielt wurde.

Bei der Veranstaltung der hochwertigen Turnierserie Deutschland genossen die auf der TCG-Anlage an der Pullacher Straße eine Atmosphäre unter Gleichgesinnten und erfreuten sich an Extras wie Match-Verpflegung, Snacks, Mittagessen-Menü, Massage und Match-Analyse.