Neue TCG-Clubkarte

Clubkarte ok

Der TC Großhesselohe bietet seinen Mitgliedern einen neuen Service, der unter anderem fortan bargeldloses Zahlen auf dem Clubgelände möglich macht.Ein neuer TCG-Mitgliedsausweis im Scheckkarten-Format ermöglicht eine neue Bezahlfunktion: Die Karte kann mit einem Guthaben aufgeladen werden, das im Clubrestaurant und im TCG-Shop verwendet werden kann. Auch die Verzehrbons für das Clubrestaurant werden über die Karte verbucht. Weitere innovative Funktionen für die neuen TCG-Karten sind in Planung. (mehr …)

Paten für neue Mitglieder gesucht

Und erinnern Sie sich noch, als Sie neu in unserem Club waren? Es war nicht immer leicht, Spielpartner zu finden und einige Fragen zum Clubleben gab es sicher auch. Nun Etliches davon kann sicher Herr Winkelmann klären, aber wie schön wäre es doch, für ein Jahr einen „Paten“ zu haben, der die Bahn etwas ebnet.

Daher suchen wir für diese Saison Paten für unsere neuen Clubmitglieder, für ein Jahr. So zeitaufwendig wird es auch nicht sein! Am Sonntag den 20. Mai von 16 bis 18 Uhr wird es zum Auftakt ein Infotreffen unserer neuen Clubmitglieder im Clubhaus geben. Wer hat Interesse, als Pate mitzuhelfen? Anmeldungen bitte an unsere Geschäftsstelle: info@tc-grosshesselohe.de oder vorstand_mitglieder@tc-grosshesselohe.de.

Werkstudent in der Geschäftsstelle ab 1. April

Werkstudent Jan Sachstetter Porträtfoto

Ab 1. April wird neben Geschäftsstellen-Leiter Ralf Winkelmann eine weitere Kraft in der TCG-Geschäftsstelle mitarbeiten. Sportmanagement-Student Jan Sachstetter wird im Rahmen seines Praktikums für seinen Studiengang an der Fachhochschule für angewandtes Management in Erding als Werkstudent für ein halbes Jahr bis Ende September beim TCG arbeiten. Der 26-jährige Münchner wird Herr Winkelmann bei seiner Arbeit unterstützen. Der TC Großhesselohe freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

TCG im TV: Tatort TC Großhesselohe

Im März wurden im öffentlichen Fernsehen zwei Krimis ausgestrahlt, die im Sommer auf der TCG-Anlage an der Pullacher Straße gedreht wurden. Am 08. März lief im ZDF die Sendung „Die Rosenheim Cops“. In der Serie mit dem Titel „Matchball für eine Leiche“ waren viele Einblendungen vom Club zu sehen (Terrasse, Clubhaus, Plätze). Einige Tage zuvor lief die Sendung „Soko München“, in der ebenfalls die TCG-Anlage als Drehort diente.

Sieg beim Südwest-Circuit

2017.02 Kudernatsch

Moritz Kudernatsch holte sich beim erstklassig besetzten Südwest-Circuit im Tennis Center Noris in Nürnberg den Sieg. Der an eins gesetzte Spieler des Talentpools des TC Großhesselohe konnte die ersten drei Matches glatt gewinnen. (mehr …)

Champions League-Übertragung und Verlosung im Clubhaus

Unser Sky-Anschluss im Clubhausrestaurant erlaubt uns auf großem TV die kommenden spannenden Champions League-Spiele (mit dem FC Bayern München oder natürlich auch anderen Teams) zu schauen! Zum Beispiel das kommende Achtelfinal-Rückspiel am Dienstagabend 07. März ab 20.45 Uhr in der Clubhaus-Lounge mit der Partie FC Bayern München gegen Arsenal London. Jeder Zuschauer nimmt an der Verlosung eines € 40,– Gutscheins für unser Clubhausrestaurant teil! Zusätzlich gibt es als Aktionspreis jede Pizza (auf der Speisekarte) und ein Bier/Softgetränk für € 9,50!

Neue Turnier-Serie für die Jüngsten

KF_Meister2016

Die Jugendabteilung des TC Großhesselohe möchte die Jüngsten fortan weiterhin besonders fördern. Aus diesem Grund hat sich TCG-Jugend-Vorstand Petra Himmel dazu entschieden, in diesem Sommer für die zahlreichen Kinder im TCG eine Kleinfeld- und Midcourt-Turnierserie auf der vereinseigenen Anlage auszurichten. (mehr …)

Urgestein des TCG geht in den Ruhestand

Duschanek 2016aEnde April 2017 verlässt uns unser langjähriger Platzwart Walter Duschanek. Er wird gemeinsam mit seiner Frau gen Norden in die Nähe seiner Schwiegermutter ziehen. Wir bedauern sehr, ihn gehen lassen zu müssen. Der TCG verliert einen treuen, erfahrenen und kompetenten Mitarbeiter, der nach 24-jähriger Tätigkeit nur schwer zu ersetzen sein wird. Seine offizielle Verabschiedung ist für Ende April nach den Osterferien geplant. Die Suche nach einem Nachfolger, der dann auch die Wohnung auf der Clubanlage bewohnen wird, läuft bereits.