Forderungsregeln

Forderungen können ganzjährig durchgeführt werden. (neu)

Während der Hallensaison stellt der TCG Plätze am Wochenende in der Sandplatzhalle zur Verfügung. Dies muss vorher in der Geschäftsstelle angemeldet werden.

Durchführung einer Forderung:

Jede/-r Spieler/-in darf nur die drei nächsthöher platzierten Spieler/-innen fordern (z.B. Nr. 8 darf Nr. 7, Nr. 6 und Nr. 5 fordern ). Jede/-r Spieler/-in darf nur alle 14 Tage die/denselben Spieler/-in fordern.

Der Fordernde nimmt Kontakt mit der/dem Geforderten auf, um einen Spieltermin zu vereinbaren. Das Spiel ist innerhalb von sieben Tagen durchzuführen. Tritt die/der Geforderte in diesem Zeitraum nicht an, gilt das Spiel für sie/ihn als verloren Ausnahmen sind nur bei längeren Verletzungen und Krankheiten möglich. Spieler/innen die bereits eine Forderung ausgesprochen haben können trotzdem noch gefordert werden. Die/der Fordernde stellt neuwertige Bälle. Für die Dauer des Forderungsspieles wird ein Freiplatz oder Hallenplatz zur Verfügung gestellt.

Bei Spielen im Großfeld ab 10 Jahren wird ein langer Satz bis 9 gespielt. Bei 8 beide entscheidet der Tie Break bis 7 Punkte.

Bei Spielen bis 10 Jahre im Midcourt werden 2 Sätze bis 4 Spiele gespielt, wobei bei Einstand nur ein entscheidender Punkt für das Spiel ausgespielt wird. Bei 3/3 geht der Satz bis 5 Spiele. Bei 4/4 wird ein Tie Break bis 7 gespielt um den Satz zu entscheiden. Bei Satzgleichstand wird ein Tie Break bis 10 Punkte gespielt.

Gewinnt die/der Fordernde, rückt sie/er an die Position der/des Geforderten und alle nachfolgenden Spieler/-innen rücken um eine Position nach hinten. (Beispiel: Nr. 5 gewinnt gegen Nr. 3 = Nr. 5 wird Nr. 3, Nr. 3 wird Nr. 4, Nr. 4 wird Nr. 5). Verliert die/der Fordernde, ändert sich die Rangliste nicht.

Bei Forderungen in der Junior/en/innenrangliste werden normale Bälle gespielt.

Bei Forderungen in der Bambinirangliste werden Grünpunktbälle gespielt

Bei Forderungen in der Midcourtrangliste werden Orangepunktbälle gespielt

Bei Ergebnissen im Midcourt und im Großfeld hat das Ergebnis im Großfeld Vorrang

Die Rangliste (Stand: 13.01.2017) dient neben der Deutschen, Bayerischen und Münchener Jugendrangliste und LK Einstufung als Grundlage für die Mannschaftsaufstellung für die Saison 2017.

Kann ein Spieler während einer kompletten Saison (Januar bis Dezember) kein Spiel nachweisen, dass für eine der oben genannten Ranglisten oder die Forderungesrangliste zählt, oder keine Teilnahme am TCG Sommer Cup, den Clubmeisterschaften, TCG LK-Turnieren oder Mannschaftswettspielen für den TCG dokumentieren, wird er/sie aus der Forderungsrangliste gestrichen.

Eltern werden gebeten die Kinder ALLEINE spielen und entscheiden zu lassen.

Die Ergebnisse müssen gemeldet werden an:

Forderungen Juniorinnen, Junioren:
Petra Himmel,  Tel. 0151/17403908, E-Mail: jaromir_becka@yahoo.de 

Forderungen Bambini, Midcourt:
Nick Elkin, Tel. 0171/ 5070 433, E-Mail: NickElkin@gmx.net