Herren 30 I

Die Herren 30-Mannschaft des TC Großhesselohe bestreitet nach dem Aufstieg 2015 mit einer eingeschworenen Mannschaft die zweite Saison in der 1. Bundesliga Süd.

Mannschaftsfoto-neu_web

Die Herren 30-Mannschaft des TC Großhesselohe geht personell punktuell verändert und mit einer eingeschworenen Mannschaft in die zweite Bundesliga-Saison nach dem Aufstieg 2015.

 Großhesselohe – In Großhesselohe bleibt das Gesicht des Aufsteigers von 2015 auch im zweiten Bundesliga-Jahr fast das Gleiche: Eine Clique aus langjährigen TCG-Spielern geht im Sommer 2017 für den Vorjahres-Dritten in der höchsten deutschen Spielklasse an den Start. Beim TCG setzt man weiterhin voll auf den Teamgeist bei den einzelnen Spielern, die teilweise schon seit über zehn Jahren gemeinsam an der Pullacher Straße gemeinsam Tennis spielen. „Wir wollen in diesem Jahr solide mitspielen und möchten mit unserer Truppe versuchen, vorne dranzubleiben“, formuliert Trainer Jaromir Becka die Saisonziele.

TCG-Freundesclique bleibt zusammen – Nur Lapentti und Metzger nicht mehr dabei

Auch in diesem Jahr werden altbekannte Gesichter am Hochufer des Isartals aufschlagen. Dazu gehören das österreichische TCG-Urgestein Thomas Schiessling (2017 an Nummer drei gemeldet) ebenso wie Martin Wetzel (4), Ingo Neumüller (7) sowie die Hansen-Brüder Jan (6) und Dominik Hansen (8), die seit ihrer Jugend beim TCG spielen. Marc Senkbeil (5), der die Zweitliga-Damenmannschaft des TSCG coacht, gehört ebenso dazu wie Thomas Vogl (11), Tobias Tritsch (12), Moritz Trüg (9) und an vorderster Stelle Mannschaftsführer Benedikt Nürnberger (10).

An Abgängen zu verkraften gibt es für die Großhesseloher lediglich zwei. Die letztjährige Nummer eins Giovanni Lapentti weilt in Kolumbien und ist in diesem Sommer nicht mehr gemeldet. Dominic Metzger zog es aus privaten Gründen in seine Heimat nach Hessen.

Ex-Daviscupspieler Kas und TCG-Herrentrainer Wimmer neu – Auftakt zu Hause am 28. Mai

Für die vorderen Positionen hat sich der TCG mit frischem Blut aus der eigenen Herren-Zweitliga-Mannschaft verstärkt. Der einstige Top-Weltranglisten-Doppelspieler (Nummer 17 der Welt) Christopher Kas wird für die Herren 30 des TCG spielen. Der aktuelle TCG-Teammanager der Großhesseloher Zweitliga-Herrenmannschaft und Trainer der deutschen Weltklassespielerin Mona Barthel wechselt vom TSV 1860 Rosenheim ins Isartal und ist die neue Nummer zwei. An vorderster Stelle vor dem ehemaligen Daviscup-Spieler gemeldet ist mit Maximilian Wimmer ebenfalls ein vereinsinterner Spieler. Der 30 Jahre alte Wimmer, der die Herrenmannschaft des TCG betreut, ist im Sommer 2017 die neue Nummer eins.

In der Süd-Gruppe der 1. Bundesliga warten sechs starke Gegner mit namhaften Top-Spielern auf den TCG. Darunter auch der Lokalrivale MTTC Iphitos München, auf den man am letzten Spieltag auswärts trifft. Für den TCG beginnt die Saison am 28. Mai (11 Uhr) mit dem ersten Heimspiel gegen den SC SaFo Frankfurt.

TC Großhesselohe Herren 30 1. Bundesliga 2017

Die Neuzugänge:

Maximilian Wimmer (eigene Herrenmannschaft), Christopher Kas (TSV 1860 Rosenheim), Florian Heiss (eigene Herrenmannschaft)

Die Abgänge:

Giovanni Lapentti (Ziel unbekannt), Dominic Metzger (MTHC Eddersheim/Hessen)

Die Gegner:

ST Lohfelden (1.), MTTC Iphitos München (2.), TC Thyrnau-Kellberg (4.), SC SaFo Frankfurt (5.), TC Dachau (Aufsteiger/Meister Regionalliga Süd-Ost), TA TSV Bietigheim (Aufsteiger/Meister Regionalliga Süd-West)

Die Termine:

  1. Sonntag 28. Mai 2017 Heimspiel gegen SC SaFo Frankfurt (11 Uhr)
  2. Sonntag 04. Juni 2017 auswärts beim TC Thyrnau-Kellberg (11 Uhr)
  3. Samstag 10. Juni 2017 Heimspiel gegen den TC Dachau (13 Uhr)
  4. Sonntag 25. Juni 2017 auswärts beim TA TSV Bietigheim (11 Uhr)
  5. Sonntag 02. Juli 2017 Heimspiel gegen die ST Lohfelden (11 Uhr)
  6. Sonntag 9. Juli auswärts beim MTTC Iphitos München (11 Uhr)

Die Links zum TCG (Herren 30):

Der Spielplan des TC Großhesselohe (Herren 30) (–> dtb.liga.nu)

Die Tabelle der 1. Bundesliga Süd (Herren 30)  (–> dtb.liga.nu)

Die Herren 30-Mannschaft des TC Großhesselohe (–> tc-grosshesselohe.de)

Die Homepage des TC Großhesselohe (–> tc-grosshesselohe.de)

TC Großhesselohe bei facebook

TC Großhesselohe (@tcgrosshesseloh) bei Twitter